Turnierbestimmungen

Falls Sie eine Lizenz besitzen und Ihre Klassierung verbessern möchten oder einfach mal Turnieratmosphäre schnuppern möchten, dann schreiben sie sich doch einfach für eines unserer offiziellen Turnier ein. Unser Hit: In der Sommersaison organisieren wir für ErstrundenverlierInnen ein Trostturnier, so dass sie mindestens zwei Spiele bestreiten können.
 
Turnierleiter
Martin Golser, Christelle Javet, Ali El Alaoui
 
Spielzeiten
Samstag/Sonntag ab 9.00 Uhr. Die Spiele werden wenn möglich gegen Mittag angesetzt (vor allem Wintersaison). Bei grossen Teilnehmerzahlen muss mit Spielbeginn ab 9.00 Uhr gerechnet werden (vor allem Sommersaison). Wir nehmen auf Spielwünsche Rücksicht, wenn sie im Kommentarfeld eingetragen wurden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aus Zeitgründen nicht von allen Teilnehmern die Anreisezeiten nachkontrollieren können.
 
Konkurrenzen
Bei Konkurrenzen mit 2 Teilnehmenden können entsprechende Tableaus zusammengelegt werden.
 
Spielberechtigung

Lizenzierte Spieler Swiss Tennis
Bei Senioren- und Juniorenturnieren gilt das am 31. Dezember erreichte Alter. Die Turnierleitung kann Wildcards vergeben.

 
Auswahlkriterien
1. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingang (Datum
Poststempel) berücksichtigt. Wenn die höchstmögliche Teil-
nehmerzahl, über alle Konkurrenzen zusammen gerechnet, erreicht ist, dann ist eine Anmeldung auch vor dem Anmeldeschluss nur noch für die Warteliste möglich.
Turniere von Swisstennis unterliegen deren Reglementen.
 
Anmeldung
Bis Dienstagabend 24:00 Uhr vor dem Turnier. Siehe Kontaktseite oder direkt über swisstennis. Wenn das Turnier ausgebucht ist (massgebend ist das Gesamttotal der Teilnehmenden) kann es sein, dass das Turnier schon vor dem Anmeldeschluss geblockt wird, d.h. es sind keine Online-Anmeldungen mehr möglich. Wir können danach nur noch Anmeldungen für die Wartliste entgegennehmen.
 
Auslosung

Jeweils bis Mittwoch bis 24.00 Uhr vor dem Turnier.

Bälle
siehe www.swisstennis.ch

 
Nenngeld
siehe www.swisstennis.ch
 
 
In der Sommersaison wird für Erstrundenverlierer ein Trostturnier angeboten, welches auf den Aussenplätzen (Wetter!) durchgeführt wird und für die Klassierung zählt. Trostturniere können nur durchgeführt werden, wenn genügend Tennisplätze zur Verfügung stehen, d.h. in 1. Priorität werden diese für die Haupttableaus reserviert, somit können bei grossen Teilnehmerzahlen keine Trostturniere angeboten werden. Es wird im Falle einer Absage des Trostturniers auch kein Betrag erstattet.
Für Absagen nach der Auslosung ist ein Arztzeugnis nötig und es wird das Nenngeld in Rechnung gestellt, ausser wenn ein Ersatz aufgeboten werden konnte.
 
Schiedsrichter
Es wird ohne Schiedsrichter gespielt.
 
Aufgebot

Aufgebote werden keine versandt. Die Teilnehmer orientieren sich über die Spielzeiten selbst. Wir veröffentlichen unsere Tableaus auf unserer Homepage. Wer kein Aufgebot erhält, muss sich per Telefon (026 670 40 71) erkundigen.

 
Spielbetrieb
Die Teilnehmer melden sich 15 Min. vor der angesetzten Spielzeit bei der Turnierleitung. Die Spiele finden grundsätzlich in der Halle statt. In Ausnahmefällen (Verspätung, Teilnehmerzahl etc.) kann die Turnierleitung auch Spiele auf den Aussenplätzen ansetzen.
Kann eine auf den Aussenplätzen angesetzte Konkurrenz wegen Regens nicht fertig gespielt werden, wird das Nenngeld nur erstattet, wenn keine Runde gespielt wurde. Spieler, welche ein Spiel absolvieren konnten, erhalten keine Rückerstattung des Nenngeldes.
Modus

Sommersaison:
Bei 3 bis 4 TeilnehmerInnen werden Gruppenspiele durchgeführt, wobei anstelle eines dritten Satzes ein Tiebreak bis 7 gespielt wird.  Alle Turniere werden mit einem Match-Tiebreak (bis 10) anstelle eines dritten Satzes gespielt!

Wintersaison:
Bei 3 Teilehmenden werden Gruppenspiele organisiert. Bei 4 Teilnehmenden wird wenn möglich ein Tableau mit Trostrunde angeboten (Ausnahme: keine Plätze verfügbar). Ohne Rückmeldung der Spielenden vor der Auslosung gehen wir davon aus, dass diese mit diesem Angeboten einverstanden sind.
Alle Turniere werden mit einem Match-Tiebreak (bis 10)  anstelle eines dritten Satzes gespielt!

 
Versicherung
Ist Sache der Teilnehmer
 
Preise
Die Finalisten erhalten Naturalpreise